Archiv der Kategorie: Coffeeneuring

It’s coffee time! Ich treibe mich schon relativ häufig in verschiedenen Cafés herum, immer auf der Suche nach einem neuen tollen Ort zum Verweilen, Essen, Arbeiten und eben, um leckeren Kaffee oder Tee zu trinken. Ich fahre so gut wie immer mit dem Fahrrad zu den verschiedenen Orten. Perfekt! Demnach sind alle Voraussetzungen erfüllt, um an der Coffeeneuring Challenge teilzunehmen.

Coffeeneuring Challenge 2018

It’s that time of the year again! Die Coffeeneuring Challenge geht in die achte Runde. Vom 12.10.2018 bis zum 25.11.2018 läuft die schönste Herbstchallenge erneut und motiviert an sieben Wochen im Herbst noch einmal mehr aufs Fahrrad zu steigen und eine gemütliche Runde zu drehen.

Das erste Mal habe ich im Jahr 2016 von der Coffeeneuring Challenge gehört und fand die Idee großartig. Es geht schließlich darum, auch in der kühleren und tendenziell nassen Jahreszeit eine Motivation zu haben doch wieder öfter mit dem Fahrrad zu fahren (nicht, dass ich das sowieso nicht schon gemacht hätte ;-)). Kann ja keiner was dafür, dass der Herbst so golden ist und man eh ständig draußen unterwergs sein möchte^^. Also rauf aufs Rad, einkaufen, sich mit Freunden treffen und alles mit einem Kaffee oder ähnlichem Heißgetränk plus Kuchen, Waffeln, Eis ausklingen lassen und zurückradeln! Easy oder? Das tolle: Es sollen sieben verschiedene Locations angefahren werden. Ich finde diese Motivation super, da ich so auch neue Orte und Ecken in meiner Stadt kennenlerne. Außerdem gilt die Challenge weltweit – auch im Urlaub in Italien oder sonstwo.

Hier nochmal die Regeln.

Eckpunkte:

Dieses Jahr findet die Coffeeneuring Challenge von Freitag, 12.10.2018 bis Sonntag, 25.11.2018 statt.

  • 7 Tage in rund 6 Wochen an 7 verschiedenen Locations, d.h. ein Café, ein Restaurant oder ein Park etc.
  • mit dem Fahrrad mindestens 3,22 km ( 2 Meilen) zurücklegen, um zu dem Ort zu gelangen (insgesamt für Hin- und Rückweg)
  • max. ein Ort pro Tag und max. zwei Orte in der Woche (Die Woche geht dieses Mal von Freitag bis inklusive Donnerstag in der Woche danach.)
  • dort einen Kaffee, heiße Schokolade, Tee oder ähnliches zu sich nehmen
Dokumentation:
  • ein Foto vom Shop/Getränk/Fahrrad machen mit Vermerk, wann man was, wo getrunken hat (Datum, Ort, Getränk)
  • Detail zur Location ( Besonderheit des Ortes, Streckenbeschaffenheit, Abstellmöglichkeiten etc.)
  • Kilometerstand
  • posten auf Instagram oder Twitter unter dem Hashtag #coffeeneuring #coffeeneuring2018; in der Facebook Gruppe Coffeeneurs oder auf dem eigenen Blog
  • bis zum 01.12. die Dokumentation an Coffeeneuring Challenge schicken

Alle weiteren Rahmenbedingungen und Infos zu Auszeichnungen finden sich auf der Seite Coffeeneuring Challengevon Mary aus Washington, die die Challenge vor acht Jahren das erste Mal gestartet hat.

 

Coffeeneuring Challenge 2017

Draußen sein, Radfahren und nach der Tour eine belohnende Tasse Kaffee und ein Stückchen Kuchen – das klingt verlockend, oder? Deshalb möchte ich euch auch dieses Jahr wieder die Coffeeneuring Challenge ans Herz legen, die ich 2016 das erste Mal angegangen bin.

Damals habe ich es leider zeitlich nicht ganz geschafft, die Challenge abzuschließen, die wie folgt aussieht (ich zitiere mich mal selbst):

Eckpunkte:

Dieses Jahr findet die Coffeeneuring Challenge von Freitag, 13.10.2017 bis Sonntag, 19.11.2017 statt.

  • 7 Tage in rund 5 Wochen an 7 verschiedenen Locations, d.h. ein Café, ein Restaurant oder ein Park etc.
  • mit dem Fahrrad mindestens 3,22 km ( 2 Meilen) zurücklegen, um zu dem Ort zu gelangen (insgesamt für Hin- und Rückweg)
  • max. ein Ort pro Tag und max. zwei Orte in der Woche (Die Woche geht dieses Mal von Freitag zu Freitag.)
  • dort einen Kaffee, heiße Schokolade, Tee oder ähnliches zu sich nehmen
Dokumentation:
  • ein Foto vom Shop/Getränk/Fahrrad machen mit Vermerk, wann man was, wo getrunken hat (Datum, Ort, Getränk)
  • Detail zur Location ( Besonderheit des Ortes, Streckenbeschaffenheit, Abstellmöglichkeiten etc.)
  • Kilometerstand
  • posten auf Instagram oder Twitter unter dem Hashtag #coffeeneuring; in der Facebook Gruppe Coffeeneurs oder auf dem eigenen Blog
  • bis zum 30.11. die Dokumentation an Mary schicken

Alle weiteren Rahmenbedingungen finden sich auf der Seite Chasing Mailboxes von Mary aus Washington, die die Challenge vor sieben Jahren das erste Mal gestartet hat.

So kann das dann aussehen. Mein erstes Coffeeneuring 2017 in Berlin führte mich zu einem gemütlichen Treffen in Barcomi´s Deli in Mitte in den Sophienhöfen.

Und nun frohes Radeln und Kaffeetrinken! Die Challenge läuft schon seit einer Woche und ich bin mal wieder spät dran…

Coffeeneuring 2.0: Die Wohngemeinschaft; Belgisches Viertel, Köln

Coffeeneuring 2.0: Die Wohngemeinschaft im Belgischen Viertel in Köln ist ein ganz besonderes Coffeeneuring Ziel. Da ich nur einen Abend wirklich Zeit hatte, mich in Köln etwas umzusehen und ein tolles Café zu finden, war ich über Tipps sehr dankbar.
Coffeeneuring 2.0: Die Wohngemeinschaft; Belgisches Viertel, Köln weiterlesen

Coffeeneuring Challenge 2016

It’s coffee time! Ich treibe mich schon relativ häufig in verschiedenen Cafés herum, immer auf der Suche nach einem neuen tollen Ort zum Verweilen, Essen, Arbeiten  und eben, um leckeren Kaffee oder Tee zu trinken. Ich fahre so gut wie immer mit dem Fahrrad zu den verschiedenen Orten. Perfekt! Demnach sind alle Voraussetzungen erfüllt, um an der Coffeeneuring Challenge teilzunehmen. Coffeeneuring Challenge 2016 weiterlesen