Leutchen, was großes steht an! Ich bin super stolz und happy, euch über ein neues Kollektiv zu berichten, bei dem ich Gründungsmitglied sein durfte: The Women All Ride Kollektiv! Mit 7 weiteren, motivierenden und inspirierenden (Fahrrad-) Frauen wurde ein Kollektiv ins Leben gerufen, von dem ihr hoffentlich noch eine ganze Menge hören und lesen werdet.

Worum gehts?

Die Idee für das Kollektiv entstand schon vor zwei Jahren, doch vor ein paar Monaten kam das dann Ganze richtig ins Rollen. Aus einer Idee und einem Barcamp, entstand ein echtes Projekt, das Stück für Stück Form annahm.

In den vergangenen Monaten haben wir daraus ein Projekt werden lassen. Dafür haben wir uns regelmäßig in Online-Meetings getroffen, uns ausgetauscht, eine Website erstellt und auch schon einige Texte geschrieben. Denn der Kern des “The Women All Ride” – Kollektiv ist nicht nur die Sichtbarmachung von FINTA (Frauen, Inter-, Non-Binäre-, Trans- und A-Gender Menschen) in der Fahrradwelt, sondern auch der Austausch von Informationen, Empfehlungen und Tipps rund ums Fahrrad und Radfahren und das Bilden eines aktiven Netzwerks! Mehr zu unserer Philosophie und Vision könnt ihr im “The Women All Ride” Manifest nachlesen.

Unser The Women All Ride – Logo, designed by Jule Wagner <3

So, nun spreche ich die ganze Zeit von wir… Aber wer sind eigentlich wir?

The Women All Ride – Kollektiv

Es gibt 8 Gründungsmitgliederinnen, die sich am liebsten mit dem Fahrrad fortbewegen und das auf ganz vielfältige Weise:

🚴🏼‍♀️ Eva Ullrich, 49, aus Berlin – Langstreckenradlerin, Stahl-Liebhaberin. Sammelt Erlebnisse im Sattel und schreibt darüber. @takeshi_faehrt_rad

🚴🏼‍♀️ Johanna Jahnke, 38, aus Hamburg – Von Rugby zu Fixed Gear zu Ultra Distance. Podcasterin mit dem Podcast Die Wundersame Fahrradwelt

🚴🏼‍♀️ Juliane Schumacher, 33, aus Berlin – @radelmaedchen, immer mit dem Rad unterwegs, egal ob Faltrad oder Gravelbike. Freude ist das, was zählt.

🚴🏼‍♀️ Jule Wagner – 35, aus Essen, mit fast 15 Jahren Erfahrung im Radsport via Rennrad, Mountainbike und Gravel. @juleradelt

🚴🏼‍♀️ Marie Beulig, 32, aus Leipzig – lange Distanzen gegen den Wind sind ihre Leidenschaft. Außerdem ist sie Mutter eines angehenden Teenagers. @whodtefack

🚴🏼‍♀️ Sandra Schuberth, 32, aus Wolfratshausen – kam vom Laufen zum Radfahren und liebt es, kurz oder lang auf verschiedenen Rädern unterwegs zu sein. @san.__.dra

🚴🏼‍♀️ Stefanie Fritzen, 32, aus Berlin – betrachtet den Frauensport auch über europäische Grenzen hinaus und beherrschte den Trackstand bevor sie richtig fahren konnte. @shrimati_phue

🚴🏼‍♀️ Wiebke Lühmann, 26, aus Konstanz, – (Solo) Bikepacking und Triathlon und dabei Frauen im Radsport stärken. @wiebkelueh

Jedes Mitglied des Kollektiv Teams bringt etwas Eigenes in die Gruppe ein und macht sie so besonders vielfältig. Wir spiegeln unsere Kompetenzen in der Organisation des Projekts, als auch in den Informationen und Blogbeiträgen, die wir teilen. Dabei sind wir offen für Input und planen, den Kreis zu erweitern und zum Beispiel auch Gastartikel zu fahrradspezifischen Themen im Blog zu veröffentlichen. Das ganze Kollektiv befindet sich noch in der Entwicklung und wir freuen uns darauf, dazuzulernen und uns weiter zu entwickeln.

thewomenallride.cc ist ab jetzt online!

Also ich bin super aufgeregt, habe sehr viel Zeit zusammen mit Marie und Steffi in diese wundervolle Website investiert und bin gespannt, was ihr zu unserem Kollektiv und thewomennallride.cc sagt!

Schaut vorbei, lest, kommentiert auf unseren Social Media Kanälen und helft uns unsere Botschaft, für eine vielfältige, inklusive Fahrradwelt zu verbreiten!

Teile diesen Beitrag!

Write A Comment

scroll up icon bike
%d Bloggern gefällt das: