Buchtipp: Fahrrad – Weltführer vom Reise Know-How Verlag

Für Weltenbummler, Radreisende und Entdecker gibt es seit August 2016 endlich die neue und 4. Auflage des Fahrrad – Weltführer vom Reise Know-How Verlag. Das 768 Seiten starke Werk im Taschenbuchformat kommt völlig aktualisiert als Paperback.

Kaum habe ich das Buch aus der Versandhülle geschält, war ich auch schon vertieft in die zahlreichen Informationen über Länder auf der ganzen Welt. Tourenmöglichkeiten in über 100 Länder in  Amerika, Asien, Australien, Ozeanien und Afrika werden aufgezeigt und mögliche Strecken mit Routeninfos beschrieben. Wer ein Lieblingsland hat, in das er schon immer mal mit dem Rad reisen wollte, findet nicht nur Informationen zu landestypischen Gegebenheiten und der besten Reisezeit. Es gibt auch Hinweise und Tipps, wie das eigene Fahrrad im Flugzeug mitgeführt werden kann und welche Besonderheiten es zu beachten gilt.

Länderübersicht Fahrradweltführer
Der ausklappbare Umschlag des Fahrrad – Weltführers mit Länderkarte

Selbst, wenn man gar nicht mit dem Rad in das Land möchte, wird man fündig bei allgemeinen Hinweisen bezüglich Flügen und Wetterverhältnissen oder Sicherheit vor Ort. Hilfreich ist der Fahrrad – Weltführer aber auf jeden Fall, wenn es um die Vorbereitung und Planung von Radreisen geht. Dabei greifen die Autoren Helmut Herman und Thomas Schröder auf ihre eigenen und die Erfahrungen und das Fachwissen langjähriger Radreisende zurück. So trifft man auch auf Artikel von alten Bekannten, wie Martin von Biketour Global, der unter anderem seine Tipps zum Thema Radreise und Vermarktung zum besten gibt.

Traumziele

Ich möchte schon lange, lange nach Neuseeland. Über die Jahre hat sich heraus kristallisiert, dass ich  die Reise dort mit dem Fahrrad durchführen möchte. Auch für dieses wunderbare Land finden sich ausführliche Beiträge. Ich fühlte mich sofort wieder in Aufbruchstimmung. aufgrund der Infos und Bilder. Wichtig finde ich auch, dass auf die Ausstattung des Fahrrads genauso eingegangen wird, wie auf die Ausrüstung des Fahrers. Man nimmt doch immer wieder unnötige Sachen mit oder eben zu wenig.

Wo schlafe ich? Was sind örtliche Gepflogenheiten? Darf ich überall Zelten? Welche Gefahren könnten auf mich zukommen? Ist das Land sicher?

Diese und weitere Fragen werden geklärt. Dabei erinnert mich das Stöbern in dem Buch ein wenig an das Durchsuchen der gedruckten Lexika von früher. Ich habe damals eine Info zu einer Stadt in Deutschland gesucht und war nach einer Stunde bei den Informationen über Tiere in Australien angekommen.

So stöbert man sich auch durch den Fahrrad – Weltführer von einem Land zum nächsten und möchte am liebsten gleich losradeln. Es gibt übrigens auch einen Fahrradführer Europa per Rad im gleichen Verlag, der ebenfalls als Neuauflage erschienen ist. Den habe ich schon eine ganze Weile in meinem Regal stehen. Dort wird auf die Länder und Ziele innerhalb des Kontinents eingegangen, die im Weltführer keine Erwähnung gefunden haben.

 

Vielen herzlichen Dank für das Buch!

Ein Hinweis zu Produkttests – Kooperationen – sponsored posts!

Titelbild by Reise Know-How Verlag

 

2 thoughts on “Buchtipp: Fahrrad – Weltführer vom Reise Know-How Verlag”

  1. Also für jeden, der nicht nur von zu Hause in die Arbeit mit dem Rad fährt, sondern ein bisschen in der Welt unterwegs ist, ist dieses Buch einfach nur super – ich empfehle es uneingeschränkt weiter.

    Zumal 25 € für fast 800 Seiten fast schon ein Geschenk sind!

Noch etwas Senf dazu?