Radler auf Reisen: Sascha von milchmithonig.de auf Island

Bei den vielen Radreisenden, die es mittlerweile gibt, bekommt man dank Freund Internet auch immer mehr Informationen über die jeweiligen Reiseländer, vorhandene Routen und allgemeine Eindrücke aus aller Welt.

Es gibt die, die sich in Foren darüber austauschen, die, die Vorträge halten,die, die bloggen und die, die ein Buch darüber schreiben: Sascha von milchmithonig.de hat die letzten beiden Möglichkeiten in Angriff genommen.
Erst veröffentlichte er Stück für Stück auf seinem sehr lesenswerten Blog Erlebnisse und Erfahrungen von der Radreise durch Island im Sommer 2013 zusammen mit seinem Kommilitonen und Freund Philipp( tuetenleben.de) und irgendwann beschloss er diese kompakt zusammengebunden in einem Buch zu verarbeiten.

Dieses Buch- Eine kleine Radtour-In und um Island mit dem Fahrrad– ist nun endlich fertig geworden und kann sich mit Stolz sehen lassen. Auf 147 Seiten erlebt der geneigte Leser die Reise durch die rauhe Natur Islands aus Saschas Perspektive, der mit Witz, norddeutschen Charme und einigen Hintergrundinformationen zur Insel berichtet.

Und weil er so viel besser wiedergeben kann, folgt nun, was man auf dem Buchdeckel über das Buch erfährt:

Island-die Insel aus Eis und Feuer

Die beiden Kommilitonen und Abenteurer Philipp und Sascha machen sich auf, um die Vulkaninsel mit dem Fahrrad zu erkunden.

Sie durchqueren das Hochland, schlafen auf dem Mond und unter freiem Himmel, verfluchen den Regen und genießen heiße Quellen.

Sie kämpfen mit den Elementen und mitunter auch mit sich selbst, um am Ende auf 3000 Kilometer voller Erfahrungen, Erlebnisse und Begegnungen zurückzublicken.

Wer jetzt Lust bekommen hat, ein wenig zu schmökern, kann das Buch schon mal vorab downloaden, denn der Autor hat dies freundlicherweise frei zur Verfügung gestellt. Noch schöner ist es ein eigenes Exemplar in den Händen zu halten. Wie praktisch, dass man es auch bestellen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.