Schlagwort-Archive: Mode

Produkte: Zu Besuch bei Fahrer Berlin

Fahrer Berlin kam immer wieder in mein Blickfeld. Ich gestehe, dass es eine Weile gedauert hat, bis ich wirklich genauer hingeschaut habe. Dabei sind die Hersteller individueller Fahrrad-Accessoires ein Berliner Vorzeigeunternehmen, dass aus einem kleinen Produkt ein erfolgreiches Business aufgebaut hat.


Nachdem wir auf der Eurobike erneut ins Gespräch gekommen sind, war meine Neugier nun doch geweckt. So besuchte ich Fahrer in ihrem Büro und Atelier in Berlin Weissensee. In den Räumen des Kreativhauses finden sich nicht nur das Büro des Geschäftsführers und Gründers Joachmin Leffler. Neben dem Marketing und Sales Bereich gibt es dort auch die Räume zur Prototypenfertigung und -entwicklung. In Zusammenarbeit mit einer Produktdesignerin werden die neuen Ideen hier besprochen und umgesetzt. Diese ergeben sich auch aus den Wünschen und der Interaktion mit den Kunden. Wie zum Beispiel Händel, dem Brompton-Tragegriff, der das Tragen des Faltrades deutlich erleichtert. Produkte: Zu Besuch bei Fahrer Berlin weiterlesen

Share

Ein Besuch bei der 1. Wiener Fahrradschau 2016

Am vorletzten Wochenende im Oktober 2016 hieß es: Wien calling! Wie bereits auf der Berliner Fahrradschau im März angekündigt, fand die 1. Wiener Fahrradschau in der historischen, alten Marx Halle in Wien statt und bot allerlei Programm.

Nachdem ich mit dem Nachtzug aus Köln am Freitagmorgen angereist war, Brompton (the DEMONstrator von Boxbike) und Monsterrucksack im Schlepptau, gönnte ich mir bei nebligem Herbstwetter erstmal ein gutes Frühstück. Im Anschluss fuhr ich wieder zurück zum Hauptbahnhof, um Miriam in Empfang zu nehmen. Die kam am frühen Nachmittag zusammen mit ihrem neuen Rennbrommie Ayk an, eine Black Edition in Schwarz. Nach dem Check In im Hotel, einem seeeehr guten Mittag und genug Zeit zum Austauschen und Erzählen, machten wir uns zum ersten Mal auf den Weg zur Marx Halle. Dort fand die offizielle Presseeröffnung der Fahrradschau statt, bevor sie für das Publikum um 18 Uhr öffnen sollte. Ein Besuch bei der 1. Wiener Fahrradschau 2016 weiterlesen

Share

Eurobike 2016: Fahrradmode, Accessoires & weiteres Beiwerk

Berichte Teil 1 : Allgemeines und “The Wrider’s Club” und
Teil 2: Fahrrad und Faltrad

Mode

Ich hatte meinen Fokus ganz klar gesetzt. Obwohl über 40 Aussteller auf meiner Eurobike – Appliste standen, waren darunter nur einige wenige Marken, die stylische Fahrradbekleidung kreieren und produzieren. Mode, in der man optisch nicht danach aussieht, als würde man Hochleistungssport betreiben. Die Modenschauen, die an jedem Messetag im Foyer Ost gezeigt wurden, entsprachen nicht so ganz meinen Vorstellungen. Aber ja, es gibt auch eine große Zielgruppe aus dem Sportbereich, die eben genau nach Performance Wear sucht. Leider war quasi nichts Anderes auf dieser Bühne zu sehen: Nur von unterschiedlichen Marken und leicht abgewandelt tanzten die Models in Jerseys und Funktionskleidung auf dem Laufsteg. Eurobike 2016: Fahrradmode, Accessoires & weiteres Beiwerk weiterlesen

Share