zelte auf Wiese Bikepacking

Bikepacking & Übernachtung: UL Zelte bis 350 €

Nachdem ich mich mit den ultraleichten Zelten in der unteren Preisklasse beschäftigt habe, möchte ich hier als Ergänzung noch Zelte bis 350 € hinzufügen. Nicht nur mein Besuch bei der Outdoor by ISPO Anfang Juli 2019 hat mich dazu bewogen, die Liste etwas zu erweitern. Auch eure Empfehlungen, die immer wieder bestimmte Marken und Zelte hervorhoben, hat mich diesen kurzen Blogbeitrag schreiben lassen. Die Gewichtsklasse habe ich nach wie vor bis 1,6 kg gesetzt.

HINWEIS: Enthält Werbung/Markennennungen ohne Auftrag. Ich berichte wie immer aus meiner Perspektive.

Für die, die neu in das Thema Bikepacking und UL Zelte einsteigen, empfehle ich meinen ersten Blogpost zum Thema.

Outdoor by ISPO 2019

Hier geht es nun weiter mit noch mehr Zelten! Zelte, Zelte, Zelte. Meine Güte, es gibt eine ganze Menge Vielfalt da draußen. Da kam die Outdoor by ISPO Ende Juni/ Anfang Juli 2019 genau richtig für meine Zeltrecherche. Ein Großteil der Zeltanbieter war vor Ort und ich konnte mir viele Modelle mal in natura anschauen. Hier ein paar Eindrücke (leider nur im 1:1 Format):

UL Zelte bis 350 €

Wie immer alles unvollständig und erweiterbar, aber hier kommen nun die UL Zelte bis 350 €.

namebrandpaxwalltotal weightpackageprice from
Skyscape ScoutSix Moon Designs1double/hybrid1,13 kg32 x 12 cm180 €
Sil Hexpeak V4aLuxeOutdoor1double1,45 kg (no pole)40 x 13 cm229 €
Lunar soloSix Moon Designs1single0,73 kg32 x 10 cm235 €
Skyscape TrekkerSix Moon Designs1double/hybrid0,81 kg36 x 12 cm270 €
High Route 1Sierra Designs1double0,95 kg (no pole)35 x 15 cm300 €
Exolight IJack Wolfskin1double1,44 kg46 x 12/10 cm320 €
Power Lizard SULVaude1-2double1,16 kg325 €
Fly CreekBig Agnes1double0,95 kg47 x 11330 €
Tungsten ULMarmot1double1,3 kg48 x 13 cm330 €
Hubba NXMSR1double1,29 kg46 x 15 cm340 €

Und hier die Liste noch einmal zum Download. Reiter eins beherbergt die UL Zelte bis 150 €, Reiter zwei die bis 350 €:

Six Moon Designs und silkonisiertes Nylon

Six Moon Designs finde ich mittlerweile sehr interessant, da der Anbieter aus Oregon, USA leichte Zelte in den unterschiedlichsten Preisklassen bietet und das Modell Skyscape Scout mit knapp 180 € zum Beispiel auch nur knapp aus meiner ersten Katergorie von Zelten bis 150 € rausgefallen ist. Die Außenzelte bestehen meistens aus silikonisiertem Nylon, wie bei vielen anderen Leichtzeltanbietern auch (Vaude, Intentsoutdoor etc.). Das heißt, die Zelte sind zwar wasserfest, aber die kleinen Nahtlöcher nicht angedichtet. Ein Tape, um die Nähte zu versiegeln, hält auf diesem Material nicht. Dementsprechend muss die Versiegelung anders erfolgen, zum Beispiel mit Nahtversiegler. Wer direkt bei Six Moon Designs bestellt, kann wählen, ob dies direkt vor Ort vom Anbieter selbst gegen einen Aufpreis gemacht werden soll oder ob der Kunde das zu Hause gegebenenfalls allein nachholt. Kaufen kann man das Dichtmittel nämlich auch direkt im Onlineshop.

VAUDE setzt auf seamless

Vaude hat auf der Outdoor by ISPO 2019 ein mit dem Outstanding by OUTDOOR ausgezeichnetes Zelt vorgestellt. Das Lizard SUL gibt es demnächst als Seamless-Variante. Die Nähte wurden dabei geschweißt und nicht genäht. Damit löst sich das Abdichtungsproblem ganz von selbst.

SlingFin mit Tarptent

Spannend fand ich auch die Zelte von SlingFin. Die liegen zwar oberhalb der 350 € Grenze, bieten aber robuste und spannend konstruierte Zelte an. Mich hat auch das Tarptent SplitWing UL (224 g) angesprochen, das zusammen mit dem Meshzelt SplitWing Mesh Body (318g) schon fast wie ein richtiges Zelt daher kommt. Zusammen kostet das Ganze dann knapp 260 €.

Was sagt ihr? Hast du Erfahrungen mit oben genannten Zelten, die du gern teilen magst? Dann immer her damit in den Kommentaren!

Hier geht es nochmal zum Blogbeitrag zu UL Zelten bis 150 €!

2 Gedanken zu „Bikepacking & Übernachtung: UL Zelte bis 350 €“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.