Fahrrad – Magazin 2016 inkl. Gewinnspiel

Edit: 03.07.2016

Die unbestechliche Glücksfee hat unter allen Kommentaren ausgelost. Die Gewinner stehen fest und werden von mir angeschrieben und benachrichtigt.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben und viel Freude mit dem Magazin für die Gewinner!

 


Näheres zum Gewinnspiel weiter unten.

Nachdem ich im letzten Jahr bereits über das Fahrrad  Magazin 2015 der zitty und der tip berlin berichtet habe, freute ich mich umso mehr, als ich Anfang des Jahres eine Anfrage bekam zum neuen Heft einen Beitrag beizusteuern.  Auch 2016 gibt es wieder viele spannende und aktuelle Themen rund um das Fahrrad. Der Fokus liegt ganz klar auf dem Raum Berlin und Umland, doch die angesprochenen Themen gehen darüber hinaus.

Titelbild

Politisch wird es mit alten Bekannten: Nicht nur die Initiative Volksentscheid Fahrrad hat ihren Platz bekommen. Daniel von itstartedwithafight.de erklärt, warum es besser eine Förderung für E-bikes als für Elektroautos geben sollte.

Die Geschichte eines Syrers, der mit dem Fahrrad nach Norwegen flieht, hat mich sehr berührt und zeigt deutlich, was Menschen alles auf sich nehmen, in deren Heimat Krieg herrscht und wie sehr sie Hilfe und Unterstützung benötigen.

Titelthema des 130 Seiten starken Magazins sind die schönsten Radtouren in Berlin und Brandenburg. Die extra Beilage –ein Tourenatlas mit GPS-Daten zum Download – sowie ausführliche Beschreibungen dazu im Heft, dokumentiert Touren zu den schönsten Badeseen, über Gourmettouren bis hin zu den drei unterschiedlichen Berlin-Routen von Tine von unterwegs in Berlin, den Velonistas und von mir.

Während Tine in Spandau unterwegs ist, beschreiben die Velonistas eine sportliche Tour durch Berlins Süden. Meine Strecke führt durch Treptow und an einigen meiner Lieblingsorte der Hauptstadt entlang.

Der junge Sommer zeigt sich akuell in Berlin von seiner besten Seite. Perfekt für eine kleine Radtour.

Weil ich mich so darüber freue, dass endlich ein Artikel von mir in einem gedruckten Magazin veröffentlicht wurde und die zitty/tip-Berlin mir freundlicherweise Exemplare zur Verfügung gestellt haben, könnt ihr jetzt etwas gewinnen!

Mich  interessiert, nachdem ich meinen Lieblingsort in Berlin im Fahrrad-Magazin verraten habe, welches ist euer Lieblingsort in eurer Gegend/Stadt? Wenn ich zufällig mal in der Nähe sein sollte, was darf ich nicht verpassen?

Teilt den Beitrag gern auf Facebook oder Twitter und kommentiert fleißig! Verratet mir den Ort, wo ihr am liebsten entlang radelt und gewinnt eines von drei Fahrrad – Magazinen der zitty und tip-Berlin!


GEWINNSPIEL

So geht es:

 

Blog Gewinn

  1. Hinterlasst hier unter dem Beitrag einen Kommentar und sagt mir, wo ihr am liebsten mit dem Fahrrad unterwges seid!
Oder auf Facebook / Twitter / Instagram:
#radelmaedchen_verlost

Einfach meinem Profil folgen, den Beitrag mit “gefällt mir” markieren und mit der Angabe eures Lieblingsortes kommentieren!

  1. Unter allen Kommentaren werden drei von einer unbestechlichen Glücksfee 😉 ausgelost, die dann ein Magazin gewinnen.

Teilnahmeschluss ist Donnerstag, 30.06.2016.
Teilnahme ist auf www.radelmaedchen.de, Facebook, Instagram oder Twitter möglich. Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

6 Gedanken zu „Fahrrad – Magazin 2016 inkl. Gewinnspiel“

  1. Großen Spaß hatte ich an der Moldau, zwischen Prag und Melník, der Mündung in die Elbe: teilweise nur ein Trampelpfad ist das weniger etwas für regnerische Tage – dann kann es auch gefährlich werden, weil steil in die Moldau abfallend – mit Sonne jedoch Natur pur und einfach mal weg vom Asphalt. Entsprechend Spaß macht auch die Tour auf Fehmarn bis Puttgarden: Oben auf dem Deich mit direktem Blick aufs Wasser und umgeben von Schafen findet sich teilweise auch nicht mehr als ein Trampelpfad – wundervoll! (Das ist ein Teil des Ostseeküsten-Radwegs, der insgesamt sehr schön ist, weil auf vielen, ruhigen Wegen verlaufend.) Beides ist leider zu weit von mir weg, um es öfter machen zu können, doch wenn ich könnte: auf jeden Fall.

  2. Im Moment bin ich sehr gerne zwischen Bremen und Osterholz-Scharmbeck im Teufelsmoor unterwegs, konkret: Blockland. Sehr schöne Strecke entlang der Wümme, kaum Autos, plattes Land, Natur und Tiere…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.