Schlagwort-Archive: Fashion

Eurobike 2016: Fahrradmode, Accessoires & weiteres Beiwerk

Berichte Teil 1 : Allgemeines und “The Wrider’s Club” und
Teil 2: Fahrrad und Faltrad

Mode

Ich hatte meinen Fokus ganz klar gesetzt. Obwohl über 40 Aussteller auf meiner Eurobike – Appliste standen, waren darunter nur einige wenige Marken, die stylische Fahrradbekleidung kreieren und produzieren. Mode, in der man optisch nicht danach aussieht, als würde man Hochleistungssport betreiben. Die Modenschauen, die an jedem Messetag im Foyer Ost gezeigt wurden, entsprachen nicht so ganz meinen Vorstellungen. Aber ja, es gibt auch eine große Zielgruppe aus dem Sportbereich, die eben genau nach Performance Wear sucht. Leider war quasi nichts Anderes auf dieser Bühne zu sehen: Nur von unterschiedlichen Marken und leicht abgewandelt tanzten die Models in Jerseys und Funktionskleidung auf dem Laufsteg. Eurobike 2016: Fahrradmode, Accessoires & weiteres Beiwerk weiterlesen

Triple 2 – Fahrradmode

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich von dem Label triple 2 bereits gelesen und bin sehr begeistert von dem Konzept der Marke. So war ich sehr erfreut auf der Berliner Fahrradschau 2015 auch einen Stand von triple 2 zu entdecken. Dort blieb ich dann prompt länger stehen, um mir die Sachen etwas genauer anzuschauen und ein kleines Pläuschchen mit Matthias Dreuw zu halten,  dem sympathischen Gründer und Geschäftsführer des Münchener Labels.

Der Name triple 2 – 222 – bezieht sich auf die Nummer des Lieblingstrails am Gardasee.  Er wird zum Inbegriff für Natur, Umweltfreundlichkeit und Urban Lifestyle.

Das Besondere der Marke liegt im Bewusstsein für die Umwelt und in der Vielseitigkeit der Mode.

Live green wherever you are

Hintergrund

Die Vorliebe der Gründer für den Casual-Look aus Jeans und T-Shirt stieß im Outdoorbereich schnell an ihre Grenzen.  In der Branche fehlte die Kombination aus stylischer Alltagsbekleidung mit den strapazierfähigen und funktionalen Eigenschaften von guter Bike- und Outdoorbekleidung.

Triple 2 wurde mit dem Hintergrund entwickelt, dass die Mode sowohl in der Natur, als auch in der Stadt funktioniert. Gleichzeitig sollte sie so nachhaltig, ökologisch und sozial gerecht hergestellt werden wie möglich. Diese Anforderungen in einem Produkt zu vereinen, erspart nicht nur unnötigen Materialeinsatz,  sondern vermindert auch hohen Energieverbrauch.
Das Ziel ist ganz klar: Ein Produkt, welches für unterschiedliche Einsatzbereiche genutzt werden kann.

Umwelt, Nachhaltigkeit und Verantwortung

Die qualitativ hochwertigen Produkte werden durch gut geschulte Mitarbeiter größtenteils in Europa gefertigt (vor allem in Kroatien). Die Nähe zum Produzenten ist von großer Wichtigkeit. Dabei steht eine faire Produktion unter guten Arbeitsbedingungen mit kurzen Transportwegen im Fokus.

Auf der Suche nach umweltfreundlicher Outdoorbekleidung ist mir besonders wichtig, welche Stoffe verwendet und, welche Materialien dafür genutzt werden.

Triple 2 legt großen Wert auf umweltfreundliche und nachhaltige Produkte. Sie nutzen u.a. robuste Hanffasern, Cocona®, bluesign® zertifizierte Materialien,  Bio-Baumwolle, recyceltes Polyester oder Merino-Wolle. Die Sympatex® Membran kommt zum Einsatz, um z.B. Wasserfestigkeit und Atmungsaktivität bei Jacken zu gewährleisten.

Mir gefällt auch das weitere Engagement des Labels.
In Kooperation mit dem Programm Treems werden in regelmäßigen Abständen Bäume gekauft. Diese werden im Namen von triple 2 in den Regenwäldern von Ecuador und Brasilien geschützt und bewahrt.

Hier noch ein paar visuelle Eindrücke:

Zurück zur Übersicht rund um die Berliner Fahrradschau 2015.
Weitere Beiträge: Berliner Fahrradschau Teil 1, Timbuk2

pics bis auf Titel: www.triple2.de

Berliner Fahrradschau, Teil 2: Fokus Fashion

Die sechste Berliner Fahrradschau war meine zweite.
Denn: Nach dem ersten Besuch 2014 war klar, dass ich dort wieder hin muss. Ich habe dieses Mal mehr Zeit dort verbracht, mich mit spannenden Leuten unterhalten und vieles aus dem Blickwinkel der Modeentwicklung im Bereich Fahrradbekleidung und Alltagsmode betrachtet. Das geschah natürlich besonders in Bezug auf meine Masterarbeit.

So habe ich ein paar Highlights hinsichtlich Mode und Accessoires heraus gepickt, die ich etwas näher betrachtet habe und nun gern vorstellen möchte. Dabei lagen vor allem auch die Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit der Produkte und der verwendeten Materialien im Fokus.

Timbuk2
Fahrradtaschen aus SF
Hier gibts mehr dazu.

Weiterer Beiträge werden folgen zu:

triple2
Live green wherever you are.
Nachhaltige Fahrrad- und Outdoorbekleidung, funktional in Natur und Stadt
Hier der Beitrag zu triple2.

Segrasegra
Fashion for the urban cyclist
Bicycle Street Fashion für Frauen und Männer, aus Prag

Levi´s
Ride in them. Work in them. Live in them.
Präsentation der Levi´s Commuter Series 2015 für Frauen zusammen mit dem Canyon Commuter bike

Berliner Fahrradschau 2015: Timbuk2

Timbuk2
Fahrradtaschen aus SF

Bunte Mischung: Timbuk2 Taschen und Rücksäcke

Bunte Mischung: Timbuk2 Taschen und Rücksäcke

Timbuk2 machen Taschen. Aber nicht irgendwelche Taschen, sondern sehr robuste, langlebige, die mit lebenslanger Garantie auftrumpfen, primär Blusign zertifizierte Materialien nutzen und mit außergewöhnlichem Design überzeugen. Auf letzteres kann man sogar im Onlineshop individuell Einfluss nehmen, indem man Farben und Material nach Wunsch konfiguriert. Außerdem wird verstärkt Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Recycling- man bekommt sogar Rabatt auf die nächste Tasche, wenn man die alte einschickt-, Reparaturmöglichkeiten und bewusster Umgang mit den Materialien schon bei der Herstellung zeugen von einem hochwertigen Produkt.

Berliner Fahrradschau 2015: Timbuk2 weiterlesen

Pinboard: Bikes and Fashion

Seit Kurzem treibe ich mich auch auf pinterest herum und bin ganz begeistert von der Vielfalt der geposteten Bilder. Sie inspirieren mich sehr und ich nutze die Plattform als Möglichkeit mir moodboards zusammenzustellen, Ideen zu visualisieren, um damit später in den Designprozess für die Masterarbeit gehen zu können.

Für mich ist es dabei auch wichtig, dass es nicht nur mit Mode zu tun hat, sondern vor allem viel mit Komposition, Farbe und Struktur. Ein paar spannende Fashionshoots sind dennoch dabei.
Pinboard: Bikes and Fashion weiterlesen